Massage

Eine Behandlung mit dem Pneumatron ist eine wohltuende Tiefenmassage, eine Faszienbehandlung und eine Lymphdrainage in einem.

Dabei wird das Gewebe mit einer Frequenz von ca. 200 Impulsen pro Minute sanft von innen nach aussen gedehnt. Der Pneumatron erzeugt ein in der Intensität individuell einstellbares Vakuum, welches das Gewebe sanft ansaugt und sofort wieder loslässt. Diese Wechselwirkung bringt das Gewebe bis in die Tiefe des Körpers in harmonische Schwingungen.

 

Die angenehm pulsierende Massagebewegung steigert die Durchblutung und der Stoffwechsel wird angeregt, Körpereigene Nährstoffe, Vitamine und Mineralien werden beschleunigt in die Zellen geleitet und Stoffwechselendprodukte werden schneller abtransportiert.

 

Fasziale Verklebungen und Muskelverhärtungen werden gelöst, bzw. verhindert. Zugleich unterstützt die Behandlung die Lympharbeit des Körpers. Schwere schmerzende Beine (auch Lipödem!) und Wasseransammlungen im Gewebe werden sanft durch die pneumatische Pulsationsmassage zur Ausleitung angeregt.

Um die Wirkung der Pulsationsmassage sollte auf eine ausreichende Trinkmenge geachtet werden.